Touriga – die edelste Rotweinrebsorte Portugals

Gut 300 Jahre ist es her, dass ein englischer Lord zum Thema Portwein meinte: „Dieses Getränk wird in unserem Land der kalten Fußböden eine große Zukunft haben!“ Diese edelste Rotweinrebsorte Portugals erfreut in der Tat mit intensiven und wärmenden Aromen wie Cassis, Pflaume und Gewürzen.

Portwein Traube Touriga aus dem Douro Tal, aber nicht nur.

Geschichte, Herkunft und Anbau der Touriga

Die Touriga Nacional war schon im 13. Jahrhundert bekannt und liebt heißes Klima. Diese edelste Rotweinrebsorte Portugals ist unter den Namen Touriga Frances, Touriga Francesca und Touriga Franca bekannt. Sie zählt zu den wichtigeren Portwein-Trauben aus dem Douro Tal in Portugal. Obwohl die Rebsorte ihren Ursprung im Norden hat, ist sie mittlerweile im ganzen Land weitverbreitet. Außer Portugal wird diese Traube in Australien auch in Australien angebaut, wo man sie als Touriga kennt. Sie wird auch in Australien, Südamerika, Russland, der Ukraine, den USA und Südafrika angebaut, allerdings nur in kleinen Mengen. Die australische Touriga wird oft als Verschnitt für gespritzte Weine verwendet, um deren Aroma zu verfeinern.
Portwein und andere Weine der Touriga Traube bei Vinatis online kaufen.

Eigenschaften und Charakter der Touriga Traube

Die Variante Touriga Frances ist mit über 25% die meistangebaute portugiesische Sorte. Im Gegensatz zum Touriga Nacional ist ihr Wein nicht ganz so intensiv, aber ihre fruchtige Luft- und Duftigkeit macht sie besonders passend zur Portweinherstellung. Die Trauben des Touriga Frances haben alles, was für guten Port nötig ist, also die richtige Art Tannin sowie einen intensiven Fruchtton. Das Aroma erinnert an reife rote Früchten, Cassis, Pflaumen und Gewürze mit einer leicht blumigen Note. Im Abgang schwingen Kirsche, Vanille und mehr Gewürze, vollmundig und mit weichen Noten. Die Aromen bleiben sogar auch in der geöffneten Flasche erhalten, wenn sie gut verkorkt im Kühlschrank steht.

Synonyme der Touriga sind Touriga Nacional, Touringa, Tourivva, Turiga, Bical Tinto, Bical, Preto Mortagua... und viele andere mehr. Die portugisiesche Rebsorte ist mit der Traube Tinta Barroca eng verwandt. 

Rotweine der Touriga Traube sind exzellente Essbegleiter.

Touriga Rotwein, ein exzellenter Essbegleiter

Der Touriga-Weine sind tanninreiche, geschmackvolle Rotweine mit einem hohen Alkoholgehaltn dunkler Robe und einer gut ausbalancierten Süarestruktur, komplexen würzigen Noten. Bei hoher Qualität sind diese ausgesprochen gute Lagerweine mit hohem Reifepotenzial. Touriga Rotwein eignet sich zu verschiedenen Gelegenheiten und zu unterschiedlichen Gerichten. Manche ziehen ihn in Form einer kräftigen Portweinsauce zum Hauptgericht wie einem Rinderbraten vor, wohingegen andere den starken Charakter lieber pur als Aperitif oder zum Dessert genießen. Ein paar Nüsse, Oliven oder Käsehäppchen, und der Aperitif ist komplett. Klassisch ist Port zum Dessert, ideal kombiniert wird er dann mit Obst, wie zum Beispiel einem exotischen Obstsalat mit Cashewkernen. Für welche Variante man sich auch entscheidet, ein Touriga-Portwein ist immer ein Highlight des Tages.