Sémillon

Sémillon ist eine edlel und süße Traube mit noblen Charakter. Diese Weißweinsorte ist charaktervoll und verfügt über eine große Aromapalette. Dieser Weißwein Sémillon gehört zu den edelsten Rebsorten und wird durch seinen süßen Charakter und große Aromapalette besonders zu Speisen und Desserts geschätzt. Ob Peperonate oder Tiramisu, ein Sémillon rundet eine gelungene Mahlzeit ab.

Semillon Weine sind charaktervoll und besitzen zahlreiche Aromen.

Geschichte, Herkunft und Anbau des Sémillon

Viele Wege führen nicht nur nach Rom, sondern auch nach Frankreich, denn hier wird die Rebsorte Sémillon hauptsächlich angebaut. Am häufigsten ist er im Weinbaugebiet Bordeaux, im Südwesten Frankreichs und in der Provence vertreten. Weitere Anbaugebiete sind Chile, Argentinien, Südafrika, Australien, Israel und Kalifornien. Mit ca. 34. 000 ha Anbaufläche weltweit (Stand 1998) ist diese Edeltraube die achthäufigste weiße Sorte überhaupt. So populär der Sémillon heute auch ist, seine Abstammung ist unklar, es handelt sich um eine alte französische Sorte (Sauternes). Möchte man im Anbau die für die edelsüßen Dessertweine erforderliche Edelfäule erzielen, so werden die Beeren im Herbst einem bestimmten Schimmelpilz ausgesetzt.
Weisswein der Semillon Traube hat viele Namen und wird je nach Weinregion anderes benannt.

Das Kind Sémillon hat viele Namen

Je nach Anbaugebiet ist die Weißweinsorte Sémillon unter verschiedenen Synonymen bekannt wie Hunter River Riesling, Sotern oder Sauternes. Die Australier nennen sie Barnawartha Pinot, Madeira und Sercial, wohingegen die Portugiesen von Boal oder Boal no Douro sprechen. Das tiefe Blattgrün inspirierte in Südafrika zu dem Namen Greengrape. Man kennt den Sémillon-Wein des Weiteren unter Blanc Doux, Chevrier, Daune verte, Dausne, Colombard oder Colombarride oder Colombier , Goulon / Goulu blanc, Maisois Blanc, Mansois Blanc oder Mances Blanc. Monsois Blanc und Marcillac, Groendruif sind weitere Namen für die Edeltraube. Für welchen Namen man sich auch entscheidet, der Griff zum Sémillon ist immer richtig.
Sauternes ist ein beliebter Süßwein und online jetzt bei Vinatis bestellen.

Eigenschaften und Charakter des Sémillon

Der Weißwein Sémillon hat Klasse und Charakter und kann mit einer großen Aromapalette aufwarten. Die Note dieses Tropfens hängt vom Anbaugebiet und Verschnittpartner ab und reicht von markanter Zitrone über frische Limette, fruchtige Aprikose, säuerlichem Apfel, kandierten Früchte, knackigen Nüssen und feinem Honig bis hin zu lieblichen Lindenblüten. Da Sémillon vielen Kennern zu wenig säurehaltig, frisch und fruchtig ist, wird er oft mit einer anderen Sorte, insbesondere dem Sauvignon Blanc, verschnitten. Die Rebsorte Sémillon begleitet besonders gut Speisen wie Peperonata und passt als Sauternes-Süßwein ideal zu Desserts wie Tiramisu und Obstsalat. Ein Gläschen Sémillon unterstreicht ganz wunderbar die Süße eines Desserts.