Bordeaux Saint Julien

Saint-Julien ist ein bekannter französischer Rotwein mit kontrollierter Herkunftsbezeichnung, der den Bordeaux-Weinen zuzuordnen ist. Das 910 Hektar umfassende Anbaugebiet befindet sich südlich von Pauillac und nördlich von Margaux. Es besitzt eine fast quadratische Form mit einer Ausdehnung von 3,5 mal 4 km.

Schon Bordeaux Rotwein Saint Julien probiert? Bei Vinatis online bestellen.

Bordeaux-Wein der Appellation Saint-Julien

Bordeaux-Wein mit der Bezeichnung Saint-Julien wird in den Gemeinden Saint-Julien-Beychevelle, Cussac-Fort-Médoc und Saint-Laurent-Médoc angebaut. Es ist gleichzeitig eine Orts-Appellation des Médoc, das wiederum dem Weinanbaugebiet Bordeaux untergeordnet ist. Traditionellerweise unterteilt man diese Appellation in die Südweine, die weicher und femininer sind und den Margaux Weinen ähneln, und den kräftigeren, stattlicheren Nordweinen, wie dem Léoville beispielsweise, die dem Pauillac näher sind. Das Gebiet umfasst 11 klassifizierte große Gewächse, davon fünf Deuxièmes grands crus, zwei Troisièmes grands crus und vier Quatrièmes grands crus. Bekannte Weingüter der Gemeinde sind zum Beispiel Château Ducru-Beaucaillou, Château Gruaud Larose und Château Léoville Barton.
Der Saint Julien ist ein bekannter Rotwein  aus dem Bordelais.

Was charakterisiert den Rotwein dieser Appellation?

Der Charakter von Bordeaux-Wein aus Saint-Julien lässt sich vielleicht am besten als Kompromiss zwischen der Wucht des Pauillac und der Finesse des Margaux beschreiben. Es handelt sich beim Saint-Julien nämlich um einen kraftvollen und vielschichtigen Rotwein. Im Rebsatz findet man dominant Cabernet Sauvignon mit ca. 70 %. Weitere 20 % entfallen auf Merlot. Cabernet Franc und Petit Verdot sind nur zu geringen Anteilen darin vertreten. Auf Grund seines hohen Tanningehalts sollte man ihn nicht in seiner Jugend trinken, in der er als streng einzustufen ist. Erst mindestens 5 Jahre Kellerreifung bringen seinen Geschmack zur vollen Entfaltung. Der kraftvolle, vielschichtige Wein ist ein hervorragender Begleiter zu Wildgerichten und zu mediterraner Küche, eignet sich jedoch auch zum Genießen solo, allein oder mit guten Freunden, die einen gehaltvollen, edlen Tropen zu schätzen wissen.