Grüner Veltliner

Der Grüne Veltliner ist unbestrittenen der Klassiker schlechthin der österreichischen Weinbaukultur. Obwohl diese edle Rebsorte ursprünglich aus dem nördlich gelegenen, an Tschechien angrenzenden Niederösterreich stammt, wird sie heute in fast allen Bundesländern angebaut. Das Bukett des Grünen Veltliners wird eher von fruchtigen Zitrusnoten bestimmt.

Grüner Veltiner ist der typische Weisswein aus Österreich.

Grüner Veltliner – Herkunft und Anbau

Ursprünglich stammt der Grüne Veltliner, der unter den Connaisseuren auch kurz als GrüVe bezeichnet wird, aus dem österreichischen Bundesland Niederösterreich. Angebaut wird diese beliebte Weißweintraube allerdings auch im restlichen Österreich und zwar auf insgesamt rund 13 Hektar, was ca. 33 % der gesamten Weinbaufläche des Landes ausmacht. Nicht verwunderlich also, dass der Grüne Veltliner als Nationalsorte Österreichs gilt. Außerhalb seiner österreichischen Heimat ist der Grüne Veltliner, dessen offizielle synonyme Bezeichnung auch Weißgipfler lautet, allerdings eher unbekannt. Die Traube, die typischerweise kegelförmig und dichtbeerig wächst, ist eine natürliche Kreuzung zwischen den beiden Rebsorten Traminer und St. Georgen. Damit die mittelreife Traube gut gedeiht, sind nicht zu kalkhaltige Lössböden von Vorteil.

Grüner Veltiner und andere Weissweine online beim Weinversand Vinatis kaufen und bestellen.

Grüner Veltliner – Geschmacksreichtum und Nuancenvielfalt

Je nach Ausbau besitzt der Grüne Veltliner einen individuellen Geschmack, der vom Boden, dem Mikroklima und natürlich dem Erntezeitpunkt beeinflusst wird. So ergeben schotterhaltige Böden Weine mit zitrusreichen Aromen, Lössböden zeitigen wiederum harmonisch, runde Tropfen und auf Urgestein gedeihen Weine mit markanterem Mineralgehalt. Der Alkoholgehalt bewegt sich zwischen 11 und 13 %. Ein leichter, harmonischer Grüner Veltliner passt hervorragend zu Geflügel, kann aber auch zu Klassikern wie Tafelspitz gereicht werden. Ein etwas intensiverer Ausbau hingegen ist ein wunderbarer Begleiter von Fischgerichten und auch asiatisch-würzigen Speisen.